Orthopädie in den Gräflichen Kliniken

Die Orthopädie ist einer der medizinischen Schwerpunkte der Gräflichen Kliniken. Ein eingespieltes Team von Ärzten und Therapeuten behandelt und betreut sowohl AHB-Patienten als auch Patienten, die im Rahmen eines orthopädischen Heilverfahrens unsere Kliniken aufsuchen. Dabei werden altbewährte, konservative orthopädische Therapien eingesetzt sowie aktuelle wissenschaftliche Erkenntnisse mitentwickelt und zum Einsatz gebracht, um ein optimales Behandlungsergebnis für den Patienten zu erzielen.

Nordrhein-Westfalen

Die Park Klinik in Bad Hermannsborn

ORTHOPÄDIE IN DER PARK KLINIK

Das Behandlungskonzept in der Park Klinik Bad Hermannsborn (Bad Driburg) ist ein integratives-ganzheitliches Konzept, das physio-, sport- und bewegungstherapeutische sowie physikalische Behandlungen beinhaltet. Ein besonderer Schwerpunkt ist die interdisziplinäre Behandlung von Patienten mit gleichzeitig bestehenden internistischen und psychosomatischen Erkrankungen.

MEHR
Chefarzt Orthopädie Dr. med. Hartmut Heinze Dr. med. Hartmut Heinze
Chefarzt der Orthopädie in der Park Klinik in Bad Driburg

INDIKATIONSSTELLUNG:

  • Wirbelsäulensyndrome mit und ohne radikuläre Symptomatik
  • Folgeerscheinungen nach Bandscheibenoperationen
  • Zustandsbilder nach Gelenkoperationen einschließlich Hüft-, Knie- und Schulter- Endoprothesen
  • Folgeerscheinungen nach Wirbelfrakturen
  • Frakturen der Extremitäten
  • Rheumatoide Arthritis
  • Spondylitis ankylosans /Morbus Bechterew
  • Kollagenosen
  • Arthrosen und Gelenkaffektionen
  • Osteoporose einschließlich Osteopathien

 

KONTAKT

Für Sozialdienste: 0 52 53.95 22 22

Für Selbstzahler: info(at)kbh.de

Zur Website der Klinik

Die Marcus Klinik Bad Driburg

ORTHOPÄDIE IN DER MARCUS KLINIK

Die Orthopädie in der Marcus Klinik Bad Driburg wirkt im engen Dialog mit jedem einzelnen Patienten darauf hin, dass Bewegungen wieder schmerzfrei möglich sind. Ein besonderer Schwerpunkt ist die interdisziplinäre Behandlung von Patienten mit gleichzeitig bestehenden internistischen und neurologischen Erkrankungen.

MEHR
Chefarzt der Orthopädie Dr. med. Hartmut Heinze Dr. med. Hartmut Heinze
Chefarzt der Orthopädie in der Marcus Klinik in Bad Driburg

INDIKATIONSSTELLUNG:

  • Wirbelsäulensyndrome mit und ohne radikuläre Symptomatik (z.B. Bandscheibenvorfall, Spinal-Stenosen und degenerative Wirbelsäulenerkrankungen, Einengungen des Rückenmarkskanals und Abnutzungserscheinungen der Wirbelsäule)
  • Folgeerscheinungen nach Bandscheibenoperationen
  • Zustandsbilder nach Gelenkoperationen, einschließlich Hüftendoprothese, Knieendoprothese und Schulterendoprothese
  • Folgeerscheinungen nach Wirbelfrakturen (Wirbelbruch) sowie Korsettabnahme bei vorangegangenen großen Wirbelsäulenoperationen
  • Frakturen der Extremitäten (Knochenbruch: Schenkelhalsbruch, Armbruch, Beinbruch etc.)
  • Zustand nach Amputationen
  • Zustand nach Arbeitsunfällen (BGSW)
  • Chronische Polyarthritis (Rheumatische Erkrankungen, Gelenkentzündungen)
  • Spondylitis ankylosans/Morbus Bechterew
  • Kollagenosen (Autoimmun-Erkrankung)
  • Arthrosen (Knorpelschaden, Gelenkabnutzung) und Gelenkaffektionen (Innere Kniegelenkschädigung, z.B. Meniskusschaden)
  • Osteoporose einschließlich Osteopathien
  • Assessmentverfahren (EFL) zur Feststellung der beruflichen Belastbarkeit

 

KONTAKT

Für Sozialdienste: 0 52 53.95 22 22

Für Selbstzahler: zentrale(at)marcus-klinik.de

Zur Website der Klinik

 

Orthopädie in der Caspar Heinrich Klinik

ORTHOPÄDIE IN DER CASPAR HEINRICH KLINIK

Die orthopädische Rehabilitation der Caspar Heinrich Klinik in Bad Driburg umfasst ein breit angelegtes Spektrum innovativer und medizinisch-therapeutischer Rehaprogramme.

MEHR
Chefarzt der Orthopädie Dr. Stephan Bambach Dr. Stephan Bambach
Chefarzt der Orthopädie in der Caspar Heinrich Klinik in Bad Driburg

INDIKATIONSSTELLUNG:

  • Zustand nach Endoprothesenoperationen (Hüft-, Kniegelenke u. a.)
  • Zustand nach gelenkerhaltenden Korrekturosteotomien
  • Schädigungsfolgen nach Frakturen und Amputationen
  • Zustand nach Unfall- und Sportverletzungen
  • Zustand nach Versteifungsoperationen an Gelenken und Wirbelsäule
  • Zustand nach Bandscheibenoperationen einschließlich Chemonukleolyse
  • Wirbelsäulensyndrome mit pseudoradikulärer Symptomatik
  • Osteoporose (einschließlich Zustände nach Frakturen)
  • Rheumatische Erkrankungen
  • Chronische Schmerzsyndrome

 

KONTAKT

Für Sozialdienste: 0 52 53.95 22 22

Für Selbstzahler: verwaltung(at)caspar-heinrich-klinik.de

Zur Website der Klinik

 

Thüringen

Die Moritz Klinik in Bad Klosterlausnitz

ORTHOPÄDIE IN DER MORITZ KLINIK

Die orthopädische Abteilung der Moritz Klinik in Bad Klosterlausnitz mit 120 Betten fühlt sich dem Anspruch hoher Qualität in der Durchführung der Rehabilitation verpflichtet.

MEHR
Chefarzt der Orthopädie Dr. med. Stephan Hauch Dr. med. Stephan Hauch
Chefarzt der Orthopädie in der Moritz Klinik in Bad Klosterlausnitz

INDIKATIONSSTELLUNG:

  • Zustand nach Operationen an den Gelenken einschließlich Hüftendoprothese, Knieendoprothese, Schulterendoprothese, Fußgelenksendoprothese, Finger- und Handgelenksendoprothesen
  • Zustand nach Amputationen
  • Zustand nach Operationen an der Wirbelsäule (z.B. Bandscheibenvorfall) degenerative Wirbelsäulenveränderungen, Spinalkanalstenosen, Wirbelgleiten
  • Schädigungsfolgen nach Verletzungen am Bewegungsapparat (Knochenbruch (Frakturen) aller Art, Gelenkschädigungen, Muskelverletzungen und Sehnenverletzungen)
  • Zustand nach Operationen bei chronisch entzündlichen Erkrankungen des Bewegungsapparates (Rheumatische Erkrankung, Gelenkentzündungen)
  • Degenerative Erkrankung der Gelenke (Knorpelschaden, Gelenkabnutzung, Meniskusschaden)
  • Degenerative Erkrankung der Wirbelsäule
  • Funktionelle Störung des Bewegungssegmentes
  • Entwicklungsstörungen des Skelettsystems
  • Zustand nach arthroskopischen Gelenkoperationen

 

KONTAKT

Für Sozialdienste: 0 36 601.49-451

Für Selbstzahler: patientenservice(at)moritz-klinik.de

Zur Website der Klinik

 

Das Ambulante Reha Zentrum in Jena

ORTHOPÄDIE IM AMBULANTEN REHA ZENTRUM JENA

Das Ambulante Reha Zentrum in Jena steht für qualitativ hochwertige Gesundheitsleistungen in einem stilvollem Ambiente in den Bereichen der Rehabilitation, Prävention und Gesundheit.

MEHR
Chefarzt der Orthopädie Dr. med. Almut Heyne Dr. med. Almut Heyne
Ärztliche Leitung der Orthopädie im Ambulanten Reha Zentrum Jena

INDIKATIONSSTELLUNG:

  • Deg. Erkrankungen der Gelenke und der Wirbelsäule einschließlich Z.n. Operationen
  • Folgen von Verletzungen der Bewegungsorgane
  • Angeborene oder erworbene Krankheiten durch Fehlbildung, Fehlstatik oder Dysfunktion der Bewegungsorgane
  • Entzündungs- und stoffwechselbedingte muskuloskeletale Krankheiten

 

KONTAKT

Für Sozialdienste: 0 36 41.48 24 0

Für Selbstzahler: info(at)arz-jena.de

Zur Website des Ambulanten Reha Zentrums